Aktuelles

Industriekonzern UPB nutzt DENSOs BHT-1600 in Produktionsstätte

UPB ist einer der größten Industriekonzerne der baltischen Staaten mit einem jährlichen Umsatz von etwa 150 Millionen Euro, 60.000 m² Produktionsfläche und mehr als 100 In-House-Ingenieuren. Das Unternehmen ist tätig im Bereich Fertigteile von Stahlwänden und Vorhangfassaden und bietet dabei kompletten Service von der Planung und Produktion bis hin zur Lieferung und Konstruktion. UPBs Produktionsstätte für die Fertigteile in Liepaja, Lettland, stellt mehr als 100 Fertigteile (Wände, Treppen, Balkone etc.) täglich her.

UPB hat DENSOs Handheld Terminal BHT-1600 mit Android in der Fertigteil-Produktionsstätte implementiert, und nutzt es angefangen beim Herstellungsprozess bis zu den fertigen Produkten, welche dann auf Lastwagen geladen und zum Kunden geliefert werden.

Lesen Sie hier, wie das BHT-1600 die Arbeitsabläufe bei UPB vereinfacht.