Aktuelles

DENSOs BHT-1600 kombiniert die mobile Datenerfassung mit den Vorzügen eines Smartphones

Die Digitalisierung ist eine große Herausforderung für die Logistik mit ihren Bereichen Transport und Produktion, aber auch für den Handel, Field & Sales Automation und den Gesundheitssektor. Sie schreitet in allen Bereichen mit großen Schritten voran und so muss auch die Technik, mit der komplexe Arbeitsvorgänge durchgeführt werden, an die neuen Herausforderungen angepasst werden. Die DENSO Auto-ID Business Unit hat jetzt das neue BHT-1600 auf den Markt gebracht. Dieses MDE-Gerät geht genau auf die Nachfrage nach Geräten ein, die die klassische mobile Datenerfassung mit den Vorzügen eines Smartphones vereinen. Das BHT-1600 im Stil eines Personal Digital Assistants (PDA) ist mit Android™ 6.X und mit moderner NFC-Technologie ausgestattet. Sina Haupt, Marketing Assistant der DENSO Auto-ID Business Unit, erklärt: „Unser BHT-1600 ist als Rugged-Version sehr viel robuster als vergleichbare Modelle auf dem Markt. Das liegt zum einen an der vorinstallierten Schutzhülle, zum anderen am extra bruchsicheren Dragontrail™ Glas. So kann es zwischendurch herunterfallen, ohne dass es sofort Schaden nimmt.“ Die maximale Fallhöhe beträgt bei der Rugged-Version 1,8 Meter. Hier geht es zur Produktseite des neuen Datenerfassungsgerätes, auf der Sie auch unser Produktvideo anschauen können.